Projekttage der KBBZ Halberg

//Projekttage der KBBZ Halberg

Unter dem Motto „Gegen Rassismus und für Courage“ fanden vom 10.-12-06.2015 an dem kaufmännisches Berufsbildungszentrum Saarbrücken-Halberg Projekttage statt.

Im Rahmen eines CityBounds waren zwei Klassen der Schule zusammen mit der aej saar in Saarbrücken unterwegs und nährten sich dem „Gefühl von Fremdheit“ an. Die großen Frage waren, wie es ist, wenn man in einem fremden Land ankommt. Welche Barrieren gilt es zu überwinden? Welche Ängste haben die Menschen? Mit welchen Vorurteilen werden sie konfrontiert? Wie sieht eine gelingende Integration aus?

Um auf diese Fragen Antworten zu bekommen, besuchten die Schüler unterschiedliche Institutionen und hatten dort die Möglichkeit, mit Experten zu sprechen. Auch der Besuch im Historischen Museum lies einen Blick in die Vergangenheit zu und man konnte erleben, wie es den Menschen damals ging, wenn sie als Fremder nach Saarbrücken kamen.

Ein Dank gilt für alle Institutionen, die sich bereit erklärt haben, den Schülern Rede und Antwort zu stehen. Folgende Institutionen wurden besucht:

Stadtteilbüro Alt-Saarbrücken, 2. Chance Saarland e.V., Synagoge Saarbrücken, Ramesch, Integrationsbüro der Stadt Saarbrücken. Auch ein Dank an das Café Exodus für die Gastfreundschaft.

2015-06-26T15:33:28+00:00 08.06.2015|Allgemein|