Nationalsozialismus

Home/Nationalsozialismus

Buddeln und Bilden am 7.Mai 2016

Auch in diesem Jahr könnt ihr wieder dabei sein wenn es heißt: Buddeln und Bilden

Gemeinsam mit anderen Ehrenamtliche der Jugendverbände säubern wir die Gedenkstätte und tragen dazu bei, den Ort würdig und anschaulich zu gestalten. Durch Hörspiele, Filme, Gespräche und Experten könnt ihr einen anschaulichen Einblick in die Geschichte des Nationalsozialismus im Saarland gewinnen. Studierende […]

Vollversammlung

Liebe Delegierte der Vollversammlung, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Gäste,

hiermit laden wir ganz herzlich zur

Vollversammlung
am Samstag, den 9.Mai 2015, Mercure Hotel Süd Zinzinger Str. 9
66117 Saarbrücken

Zum Gedenken des 70ten Jahrestages (8.Mai) der Befreiung von Krieg und Faschismus, wollen wir uns diesmal an der Gedenkstätte des ehemaligen Gestapo-Lagers Neue Bremm treffen. Ab 9.00h findet […]

BUNT statt BRAUN

Das Aktionsbündnis BUNT statt BRAUN Neunkirchen lädt für kommenden Montag, 23. März ab 19 Uhr auf den STUMMPLATZ zur nächsten Kundgebung.
Nachdem die „Sagesa“ ihren „Abendspaziergang“ absagte und auf den folgenden Montag verlegte, ist das Aktionsbündnis BUNT statt BRAUN selbstverständlich wieder präsent. Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, Farbe zu bekennen und für Toleranz […]

2015-04-09T20:36:13+00:00 21.03.2015|Allgemein, Nationalsozialismus|

75 Jahre danach -gedacht

In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 wurden vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen gegen Juden im gesamten Deutschen Reich durchgeführt.

Dabei wurden vom 7. bis 13. November 1938 etwa 400 Menschen ermordet oder in den Selbstmord getrieben. Über 1.400 Synagogen, Betstuben und sonstige Versammlungsräume sowie tausende Geschäfte, Wohnungen und jüdische Friedhöfe wurden […]

2015-02-25T15:02:42+00:00 09.11.2013|Allgemein, Nationalsozialismus|

1933 – 2013

80 Jahre danach gedacht
Am 30. Januar 1933 erfolgte keine “Machtergreifung”, wie die Nazis stolz verkündeten, sondern die “Machtübergabe” durch “Hitlers willige Helfer”. Denn um die Jahreswende 1932/33 befand sich die Nazibewegung in einer ernsthaften Krise. Aber einflussreiche Kreise der Schwerindustrie, der Banken, der Reichswehr, der Großgrundbesitzer und die Hetzpresse des Medienzars Hugenberg nutzten die 1929 […]

2015-01-26T13:11:26+00:00 21.01.2013|Nationalsozialismus|